Patient und Krankenschwester

Was ist SAPV?

Spezialisierte ambulante Palliativversorgung ermöglicht es Menschen mit einer nicht heilbaren, fortschreitenden und weit fortgeschrittenen Erkrankung bei einer zugleich begrenzten Lebenserwartung, durch leidenslindernde medizinische und pflegerische Maßnahmen in der eignen, gewohnten und vertrauten Umgebung begleitet zu werden. Viele Menschen haben den Wunsch in der letzten Lebensphase, Ihre Zeit zu Hause zu verbringen und zu Hause zu versterben, dies kann durch die SAPV erfüllt werden. Krankenhauseinweisungen bei möglichen Krisensituationen aufgrund einer Verschlechterung der Erkrankung, können so meisten verhindert werden.